Abnehmen als Paar – Erfolgreich gemeinsam abnehmen mit der Paar-Diät!

Abnehmen als Paar – Erfolgreich gemeinsam abnehmen mit der Paar-Diät!

Geteiltes Leid ist halbes Leid. Sagt man.

Wenn du und dein Partner über eine gemeinsame Diät nachdenken, ist der erste Schritt, eine positive Einstellung zu finden, die euch beide durch diese Zeit der Anstrengung und der Neufindung trägt.

Und Geteiltes Leid ist halbes Leid ist NICHT das positive Denken, das ihr braucht! Denkt nicht von eurer Diät als etwas Leidvolles. Denkt vielmehr daran, wie ihr gemeinsam Erfolge erreicht, wie ihr aussehen werdet und wie andere euch für eure Zielstrebigkeit bewundern werden. Abnehmen als Paar soll euch Spaß machen und eure Beziehung noch stärken.

Entscheidet euch schon vor dem Start für eine positive Einstellung und bestärkt euch immer wieder aufs Neue gegenseitig darin – so könnt ihr wirklich erfolgreich gemeinsam abnehmen!

Abnehmen als Paar: Warum Du es nicht alleine machen solltest

Eine Diät durchzuhalten ist nicht einfach und leider auch oft sehr ernüchternd, wenn es eine Weile dauert, bis sich die Ersten Erfolge zeigen.

Warst du schon einmal auf Diät und auf einem Plateau? Gewichtsverlustplateaus können manchmal Wochen dauern. Und das kann an den Nerven zerren. Man hält schön seine Diät ein, macht sein Sportprogramm, widersteht den Versuchungen und trotzdem tut sich nichts auf der Waage.

Selbst wenn du alles richtig machst und stetig abnimmst, ist der Kampf gegen die Versuchung ein nie endender.

Es ist doch so: Eine Diät ist schwer und du brauchst alle Hilfe, die du bekommen kannst.

Die Paar-Diät: Ihr braucht gemeinsame Ziele

Paar Diät 1
Foto: unsplash – Ryan Holloway

Ein Haus mit anderen zu teilen bedeutet auch, eine Küche zu teilen…

Im Klartext bedeutet das, dass du dich beim Lebensmitteleinkauf strikt an deine Einkaufsliste für die Diät hältst, aber es wird möglicherweise immer noch verlockende, nicht diätetische Lebensmittel im Haus geben, wenn sie jemand anderem gehören.

Du kannst das leider nicht komplett vermeiden, wenn du mit dem Partner, der Familie oder anderen Mitbewohnern in einem Haushalt wohnst. Wenn der Diätplan dann ein wenig eintönig wird, negative Emotionen die Stimmung drücken und die Versuchung hinter jeder Ecke lauert, ist die Gefahr groß, dass man sich mal eben an der Schoki der Kinder oder den Chips des Partners bedient.

Das ist ein Problem, das du nicht hast, wenn du Single bist und dich voll und ganz auf die Diät einlassen kannst. Dann hast du im besten Fall nur Gemüse und Obst im Haus. Wenn du jedoch allein kämpfst und mit anderen im gleichen Haushalt lebst, wird es schwer, weil auch Lebensmittel in der Wohnung sein werden, die du meiden solltest. Und wir wissen alle, je einfacher es ist daran zu kommen, umso schneller geben wir der Versuchung auch mal nach!

ABER wenn du jemanden hast, der an deinen Zielen für gesunde Ernährung teilnimmt, kannst du dein Zuhause einfacher von all der Versuchung befreien.

Noch schwieriger wird es, wenn du Kinder zu Hause hast.

Mein Vorschlag ist, dein Bestes zu geben, um sie so weit wie möglich an Bord zu bringen. Fettleibigkeit bei Kindern ist ein ernstes Problem, und wenn es um Lebensmittel geht, die nicht gut für deinen Körper sind, ist es auch nicht gut für dein Kind.

Ehrlich gesagt, wenn du und dein Partner schlechte Essgewohnheiten haben, die geändert werden müssen, habt ihr die schlechten Gewohnheiten höchstwahrscheinlich bereits an die Kids weitergegeben. (1) (2)

Macht also aus der Paar-Diät gleich eine Familiendiät. Das reduziert auch den Stress für einzelne Familienmitglieder unterschiedlich kochen zu müssen.

Das ist die Gelegenheit, die Dinge auch für deine Kinder jetzt anzugehen, damit sie nicht eines Tages in der gleichen Situation sind, in der du dich heute befindest?

Das Leben in einem Haushalt, in dem alle gemeinsame Ziele in Bezug auf Ernährung und Gewichtsverlust haben, erleichtert dir das Leben erheblich. Und es wird alle um dich herum gesünder machen!

Gemeinsam Ziele bei der Paar-Diät zu haben bedeutet, jemanden zu haben, der dich voll und ganz unterstützt und in deinen Bemühungen um Gewichtsverlust inspiriert.

Es bedeutet, den Einkaufswagen mit gesunden Lebensmitteln und sonst nichts zu beladen. Nichts, was euch dazu verleiten könnte, von diesem neuen Kurs abzuweichen.

Beim Abnehmen als Paar, besteht auch keine Gefahr, dass der Partner/ die Partnerin deine Gewichtsabnahme sabotiert, indem er/sie dir z.B. während der Paar-Diät ein Abendessen in eurem italienischen Lieblingsrestaurant vorschlägt… – er/sie will ja selber auch abnehmen.

Partner sorgen für Verbindlichkeit

Vielleicht ist einer der besten Vorteile des Abnehmens als Paar die Verbindlichkeit die damit einhergeht.

Es wird Tage geben, an denen du zu bequem bist dich an deinen Ernährungsplan zu halten, und Tage, an denen du niedergeschlagen und unmotiviert bist.

Stressiger Arbeitstag? Die Kinder haben dich verrückt gemacht? Harte Tage führen oft zu schlechten Essensentscheidungen.

Du brauchst jemanden, der dich an den harten Tagen wieder aufmuntert und sicherstellt, dass du deine Ernährungsumstellung nicht schleifen lässt, nur, weil dein Chef ein Idiot ist oder der Alltag dich grad auffrisst.

Das Gute an der Paar-Diät ist, dass ihr euch oft in einem unterschiedlichen Gemütszustand befindet und euch daher bei Bedarf gegenseitig unterstützen könnt.

Du hast einen schlechten Tag, dein Partner jedoch vielleicht nicht. Oder umgekehrt.

Es ist auch viel einfacher, jemand anderem zu sagen, er soll nichts essen, als sich das immer selbst sagen zu müssen. Du kannst dich leichter daran halten, weil du ja den Partner nicht enttäuschen willst. Und umgekehrt er dich auch nicht.

Du und dein Partner solltet euch Ziele setzen, um die Verbindlichkeit eurer Anstrengungen und die Motivation zu fördern. Dinge wie…

  • Belohnungen für Meilensteine, die jeder von euch erreicht
  • “Challenges” für einen Zeitraum ohne Zucker, Alkohol usw.
  • Andere Ziele, die euren persönlichen Bedürfnissen entsprechen
  • Mit dem Partner gesund kochen und neue Zutaten und Rezepte ausprobieren

Zwei gleichgesinnte Mitstreiter sind besser als ein Einzelkämpfer, und wenn „dein Teamkollege“ dich zur Rechenschaft zieht, kann dies die Sache erheblich erleichtern.

Abnehmen als Paar: So kann es funktionieren!

Okay, wie wir gelernt haben, ist Abnehmen als Paar wirklich eine gute Idee – und der Grund, warum ihr gemeinsam eine Paar-Diät starten solltet.

Hier ein paar praktische Aspekte, die es zu beachten gilt, wenn ihr eure Paar-Diät starten wollt.

Das Erste, was ihr tun solltet, ist, euch die physiologischen Unterschiede zwischen euch beiden vor Augen zu führen und zu akzeptieren.

Jeder verliert auf unterschiedliche Weise und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit an Gewicht. Daher ist es wichtig, die physischen oder greifbaren Ergebnisse eures Gewichtsverlusts nicht zu vergleichen.

Männer verlieren im Allgemeinen anders – und schneller an Gewicht – als Frauen, und es gibt eine Reihe von Studien, die dies belegen.

Bei einer dieser Studien zu, untersuchte man bei mehr als 2.000 fettleibigen Erwachsene in Australien, Europa und Neuseeland ihren Gewichtsverlust. Alle Kandidaten für die Studie hatten Prä-Diabetes und wurden acht Wochen lang streng kalorienarm ernährt.

Nach Ablauf der acht Wochen stellte sich heraus, dass die Männer 16 Prozent mehr Gewicht verloren hatten als die Frauen. (3)

Das klingt jetzt unfair für die Frauen, aber daran können wir nichts ändern. Das müssen wir einfach akzeptieren und berücksichtigen, wenn wir als Paar abnehmen wollen. Aber nur, weil der Mann schneller abnimmt als die Frau, heißt das nicht, dass sie irgendwie versagt. Es bedeutet nur, dass ihr Körper anders ist. Und so wird es vermutlich auch bei dir und deinem Partner/deiner Partnerin sein. Aber lasst euch davon nicht entmutigen. Lasst euch motivieren.

Die unterschiedliche Ausgangsposition (Gewicht, Größe, Stresslevel, Essgewohnheiten, körperliche Fitness usw.) wird dazu führen, dass sich eure Abnehmkurven sehr unterschiedlich entwickeln. Das sollte euch von Anfang an klar sein.

Wer die Erwartung hat, dass beide Partner in gleichem Maß abnehmen und sich die Kurve bei beiden gleich entwickelt, der wird vielleicht schon nach kurzer Zeit in ein Motivationsloch fallen, weil diese Erwartung nicht erfüllt wird.

Ihr arbeitet bei der Paar-Diät zwar an den gleichen Zielen, aber die werdet ihr auf unterschiedlichen Wegen und unterschiedlich schnell erreichen.

Lass dich also nicht von einer falschen Erwartungshaltung ausbremsen!

Wenn eine bestimmte Diät dem Partner beim Abnehmen hilft, hilft sie dir wahrscheinlich auch. Wenn du seinen Erfolg siehst, solltest du weitermachen, denn dies bedeutet, dass du bald auch einen Unterschied auf der Skala sehen solltest.

Lass dich sich nicht vom Gewichtsverlust anderer entmutigen. Lass dich lieber inspirieren!

Abnehmen als Paar: Jetzt geht es los!

mit Partner Abnehmen
Foto: unsplash – Brooke Cagle

Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit.

Wie fangt ihr damit an? Nun zunächst müsst ihr euch einigen, welche Art von Diät ihr machen wollt. Oder besser gesagt, welche eurer Essgewohnheiten falsch sind und für einen langfristigen Erfolg geändert werden müssen.

Die Terminologie „eine Paar-Diät machen“ kann problematisch sein. Menschen neigen nämlich dazu, dies als “vorübergehend” zu betrachten. Doch eine temporäre Änderung des Speiseplans ist NICHT gleichbedeutend mit langfristigen, nachhaltigen, gesunden Gewohnheiten und einer neuen Lebensweise.

Wer seine Paar-Diät als ein kurzfristiges „Experiment“ sieht, wird zwar vielleicht Erfolge feiern können, mit großer Sicherheit aber nachher wieder in den alten Trott verfallen und sich die alten Gewohnheiten nicht wirklich abgewöhnen.

Nur wenn du dich dazu entschließt die Essgewohnheiten langfristig zu ändern und neue Gewohnheiten anzunehmen, hast Du auch dein Unterbewusstes im Boot, das viele deiner bisherigen Aktionen steuert.

Nur dann wirst du automatisch auf eine Änderung deines Lebensstils hinarbeiten – nicht nur auf eine kurzfristige “Diät”.

Du und dein Partner ihr müsst euch also sehr bewusst entscheiden die neue, vernünftige Art zu essen auch nach der Diät beizubehalten. Der Weg dahin kann eine langsame Umgewöhnung der bisherigen Verhaltensweisen sein, oder ein krasser Bruch und eine radikale Neuausrichtung hin zu gesunder Ernährung und mehr Sport.

Die Entscheidung müsst ihr gemeinsam treffen (es ist ja eine Paar-Diät und kein Einzelkampf) und beide sollten voll und ganz hinter dem Konzept eures persönlichen Programms stehen.

Euer Plan zum Abnehmen als Paar sollte eine festgelegte Strategie enthalten, die ihr verfolgen wollt, um abzunehmen. An dieser Strategie könnt ihr euch jederzeit orientieren. In diesem Blog findet ihr Informationen zu unterschiedlichen Herangehensweisen an das Thema Gewichtsreduktion.

Bevor ihr startet solltet ihr euch daher eingehend informieren über die verschiedenen Wege, wie man eine Diät angehen kann.

Es gibt sehr strikte fast militärisch anmutende „Kampfstrategien“, die eher mit radikalen Einschnitten deine Verhaltensweisen ändern. Und es gibt die Strategie der kleinen Schritte, wo du das große Ziel, das du erreichen willst, in kleine Zwischenziele einteilst, die die Meilensteine auf deinem Weg zum endgültigen Erfolg bilden.

Aber nur du und dein Partner oder deine Partnerin können entscheiden, was der richtige Weg für euch beide ist. Wenn ihr bereits Erfahrungen gesammelt habt mit bestimmten Diäten, könnt ihr dieses Wissen mit in eure Entscheidung einfließen lassen.

Abnehmen als Paar: Euer Fitnessprogramm

Fitness als Paar
Foto: pixabay – bdcbethebest

Ich habe oben erwähnt, dass Bewegung ein wesentlicher Bestandteil deines Gewichtsverlust Programms ist.

Wenn Du dich während der Diät viel körperlich betätigst, kannst du auch schneller Kalorien verbrennen. Das ist eine unbestreitbare Tatsache. Mit Hilfe einer reduzierten Kost und viel Bewegung schaffst Du ein Kaloriendefizit. Das heißt dein Körper verbrennt mehr Kalorien als du ihm zuführst.

Das ist der einzige Weg um abzunehmen. Aber wir haben einige Gedanken und Empfehlungen, WIE du dich bewegen solltest.

Das Problem bei vielen Paaren ist, dass sie nicht die gleichen Interessen am Sport oder bestimmten Sportarten haben. Nicht alle Sportarten könnt ihr als Paar zusammen ausüben.

Auch der unterschiedliche Trainingsstand und die körperlichen Unterschiede machen es in vielen Fällen unmöglich, dass ihr gemeinsam Sport macht und beide dabei gleichermaßen gefordert werdet und Spaß habt.

Das bedeutet, dass ihr beim Sport zumindest zeitweise getrennte Wege gehen müsst, damit ihr beide gleichermaßen davon profitiert. Ihr solltet trotzdem Anteil nehmen an den Sportaktivitäten des anderen und euch darüber austauschen.

Kommunikation ist ein wichtiger Baustein beim Abnehmen als Paar. Ihr könnt den Partner während der Paar-Diät nur unterstützen, wenn ihr wisst, was ihn beschäftigt und wo er sich gerade mental und körperlich auf seinem Diät-Weg befindet.

Wichtig ist auch, das Fitnessprogramm in einem angemessenen Rahmen zu starten. Denn wenn Du deine ganze Kraft und Motivation in die Fitness legst, kannst du auch schnell damit übertreiben. Ein zu intensives Training führt schnell dazu, dass du ausgepowert bist und dich nicht ausreichend um deine Ernährung kümmerst.

Oder dein Körper schaltet in den Sparmodus und fährt den Stoffwechsel runter. Dann wird es fast unmöglich weiter abzunehmen.

Bewegung ist nur ein Bestandteil deiner Diät, wenn es um Gewichtsverlust geht.

Du musst Prioritäten setzen. Wenn dein Hauptziel darin liegt Gewicht zu verlieren, dann ist regelmäßige Bewegung zwar wichtig und sollte ein essentieller Teil deiner Strategie sein.

Aber du musst aufpassen, denn wenn du zu intensiv Sport treibst, dann baust du Muskelmasse auf (gilt vor allem für den Kraftsport). Muskeln sind schwerer als Fett, du wirst also sogar zunehmen. Das ist zwar in dem Fall nicht grundsätzlich schlimm, entfernt dich aber zunächst einmal von deinem Ziel der Gewichtsabnahme.

Wenn ihr euch bisher kaum bewegt und nicht regelmäßig Sport treibt, empfehle ich euch mit täglichen Spaziergänge zu beginnen. Steigert euer Bewegungsprogramm mit längeren Wanderungen am Wochenende oder mit Ausflügen mit dem Fahrrad.

Spaziergang als Paar
Foto: Pixabay – Mabel Amber

Das sind tolle Aktivitäten, die ihr gemeinsam bei der Paar-Diät machen könnt. So verbringt ihr gemeinsame Zeit, habt hoffentlich mehr Freude an der Bewegung und könnt euch gegenseitig anfeuern und motivieren.

Wenn einer von euch mal nicht kann, weil der Job dazwischen kommt, oder ein anderer Termin, dann sollte der andere alleine unterwegs sein. Der andere kann die Rolle des Motivators auch aus der Ferne per Mobiltelefon übernehmen.

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft bei jedem Wetter steigert eure geistige und körperliche Gesundheit!

Und so Dinge wie gemeinsam wandern, spazieren gehen und Radausflüge oder einen Nachmittag am Badesee kann man regelmäßig in den Alltag einbauen. Damit schafft ihr „Quality Time“ für die Beziehung und ihr arbeitet gleichzeitig am Erfolg eurer Partner-Diät.

Auch ein gemeinsamer Kurs für Entspannungstechniken oder Yoga kann sehr förderlich sein für eure Paar-Diät und bringt euch auch wieder Zeit, die ihr zusammen verbringen könnt

Zum Schluss, nochmal eine kurze Zusammenfassung.

Hier sind die wichtigsten Dinge, die ihr tun müsst, um erfolgreich als Paar anzunehmen:

  • Beginnt mit der richtigen Einstellung
  • Erarbeitet eure gemeinsame Strategie
  • Legt zusammen eure Ziele fest
  • Gegenseitig Verbindlichkeit und Motivation schaffen
  • Ernährungsgewohnheiten ändern und gesunde Ernährung
  • Bleibt gemeinschaftlich in Bewegung

Und wenn dir dieser Artikel über das Abnehmen als Paar gefällt, oder du Fragen an uns hast, schreib uns eine Nachricht im Kommentarbereich unten! Wir freuen uns darauf, von dir zu hören!


Du möchtest regelmäßig weitere Abnehm-Tipps erhalten für ein angenehmeres, leichteres Leben?

Registriere dich jetzt für unseren Newsletter und hol’ Dir das kostenlose E-Book

Cover-Ebook-18-Tipps-zum-abnehmen

Du hast andere Tipps, die dir bereits gut geholfen haben? Schreib’ sie uns unten in die Kommentare!

Ich wünsche dir einen guten Tag!

Dein Axel

Axel Speitmann

Autor bei Ingvergo, passionierter Hobbykoch und Kaffeejunkie. Meine Themen hier sind gesunde Ernährung und "Strategisch Abnehmen". Mit Hilfe meines eigenen Abnehm-Programms habe ich 20 Kilo abgenommen. Als Coach helfe ich heute Kunden erfolgreich abzunehmen und gesünder zu leben.

Schreibe einen Kommentar