Würzige Couscous Pancakes mit Parmesankäse

Würzige Couscous Pancakes mit Parmesankäse

Heute verrate ich euch wie bei mir aus Resten vom Vortag leckere Couscous Pancakes mit Parmesankäse wurden.

Die besten Mahlzeiten sind doch die, die man aus Resten zaubert, findest du nicht auch? Vor kurzem hatte ich für ein Buffet beim Grillen unter anderen auch einen Salat mit Couscous gemacht, aber zu viel von dem Couscous dafür gekocht.

Couscous Pancakes ohne topping

Also habe ich am folgenden Tag überlegt, was ich mit dem Couscous machen könnte. Das einfachste wäre gewesen ihn in der Pfanne mit einem Ei anzubraten. Oder ich hätte auch eine Soße machen können und den Couscous darin erwärmen können.

Doch stattdessen habe ich mich entschlossen Pfannkuchen daraus zu machen. Ich experimentiere halt gerne in der Küche und probiere immer neue Dinge aus oder wandle bekannte Rezept leicht ab.

 Ich hatte noch eine Menge Gemüse übrig aus denen ich mir einen richtig bunten Salat mixen wollte. Da passten diese etwas ungewöhnlichen Pancakes sehr gut dazu, die ich mir da ausgedacht hatte.

Couscous Pancakes mit Salat

Vom Vortag hatte ich noch ca. 200g Couscous übrig, den ich in einer Gemüsebrühe aufgekocht hatte. Da der Couscous durch die Brühe schon ausreichend gesalzen und gewürzt war, habe ich auf die Zugabe von anderen Gewürzen komplett verzichtet.

Den Couscous habe ich mit 2 Eier, 3 EL Dinkelmehl, 1 EL Chia Samen und etwa 30g Parmesan vermischt. Bei mir hatte der Teig so genau die richtige Konsistenz. Sollte er bei dir zu dick oder u dünnflüssig sein kannst du das mit ein wenig Wasser oder Mehl korrigieren.

Couscous-Pancakes auf Teller
Couscous Pancakes

Die Couscous Pancakes habe ich dann in der Pfanne bei mittlerer Hitze in Olivenöl gebraten. Dabei muss man vorsichtig sein, damit einem die Pfannkuchen wegen des Parmesans nicht anbrennen und zu schwarz werden.

Zum Schluss habe ich die Couscous Pancakes noch mit ein paar Stücken Parmesan belegt und in der Pfanne noch bei geringer Hitze kurz weiter braten lassen bis der Käse geschmolzen war. Danach habe ich Sie auf den Teller gelegt und mit frischen Frühlingszwiebeln bestreut.

Ich verlinke euch hier auch noch das Rezept für den Salat, den es dazu gab!

Rote Beete Salat

Couscous Pancakes mit Parmesan

Pancakes aus gekochtem Couscous mit Parmesankäse und Frühlingszwiebeln
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Couscous, Pancakes
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 200 g Couscous, gekocht in Brühe
  • 2 St. Eier
  • 3 EL Dinkelmehl
  • 1 EL Chia Samen
  • 30 g Parmesan, gerieben
  • 1 St. Frühlingszwiebel
  • 30 g Parmesan gehobelt
  • 3 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Couscous, Eier, Dineklmehl, Chia Samen und den geriebenen Parmesankäse zu einem Teig vermischen
  • wenn notwendig die Konsistenz mit Wasser oder mehl anpassen
  • in der Pfanne kleine Pfannkuchen backen bei mittlerer Hitze
  • nach dem Wenden auf die fertige Seite den gehobelten Parmesan verteilen und die Pfanne bei geringer Hitze mit dem Deckel abdecken, so dass der Käse schmilzt
  • Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, und die fertigen Pancakes auf dem Teller damit bestreuen
PIN0289 compressed

Axel Speitmann

Autor bei Ingvergo, passionierter Hobbykoch und Kaffeejunkie. Meine Themen hier sind gesunde Ernährung und "Strategisch Abnehmen". Mit Hilfe meines eigenen Abnehm-Programms habe ich 20 Kilo abgenommen. Als Coach helfe ich heute Kunden erfolgreich abzunehmen und gesünder zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating