Kreative Himbeer-Zimtschnecken mit Sonnenblumen Blütenblättern

Kreative Himbeer-Zimtschnecken mit Sonnenblumen Blütenblättern

Hast du schon mal etwas mit Sonnenblumen in der Küche gemacht? Ich war letzte Woche ein wenig verrückt und hab mal allerlei Dinge mit Blütenblättern der Sonnenblumen gekocht und gebacken. Heute stelle ich euch meine Himbeer-Zimtschnecken mit den Sonnenblumen-Blütenblättern vor.

Die Blütenblätter sind tatsächlich essbar. Sie haben keinen besonderen Geschmack, sind also in erster Linie für dekorative Zwecke gedacht. Durch das kräftige Gelb der Blütenblätter kann man optisch auffällige Blickfänge kreieren.

Kochen mit Sonnenblumen Blütenblättern

Ich hatte sie bereits in bunten Salaten verwendet, die dadurch noch wesentlich interessanter wirken. Und letzte Woche, habe ich mir ein paar Rezepte überlegt, wo ich sie auch zum Kochen und backen verwenden wollte.

Ich bin mit meinen Ideen noch nicht ganz durch, aber ich fange heute schon mal an einige der Sachen vorzustellen, die ich bereits mit den Blütenblättern gemacht habe.

Himbeer-Zimtschnecken auf dem Bachblech

Für die Himbeer-Zimtschnecken habe ich als Grundlage einen Hefeteig verwendet. Ich habe bewusst wenig Zucker verwendet, da in der Füllung ja auch noch mal Honig und die Früchte sind.

Beginnen wir also mit dem Teig. Das Rezept habe ich mir aus dem Internet gezogen und nur geringfügig abgewandelt.

Zunächst Mehl, Zucker und Salz in der Rührschüssel mischen. Dann die Hefe in kleinen Bröckchen dazugeben. Die Butter in einem Topf vorsichtig erwärmen bis sie schmilzt. Die Milch dazu schütten und eine Zeit lang stehen lassen, damit sich die Milch auch leicht erwärmt.

Milch und zerlassene Butter in die Rührschüssel geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig dann für ca. 1 Stunde abgedeckt an einen warmen Ort abstellen und gehen lassen.

Jetzt wird der Teig nochmals durchgeknetet und dann auf einer mit Mehl bestäubten Fläche rechteckig ausgerollt.

Himbeerr-Zimtschnecken

Die Füllung für die Himbeer-Zimtschnecken

Für die Füllung hatte ich bereits am Vorabend eine gute Hand voll Sonnenblumen Blütenblätter in 4-5 EL Honig eingelegt. Die Blütenblätter werden jetzt mitsamt dem Honig und 200g Frischkäse und zwei EL Skyr oder Joghurt verrührt.

Sonnenblumen-Zimtschnecken mit Himbeeren

Die Masse wird mit einer kräftigen Prise Zimt gewürzt und anschließend auf dem ausgerollten Teig dünn aufgetragen und verteilt. Anschließend werden die Himbeeren und eine weitere Hand voll Sonnenblumen Blütenblätter auf der Frischkäsefüllung verteilt. Die Sonnenblumenblätter hatte ich ebenfalls bereits am Vortag geerntet und sie bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Jetzt wird der Teig zu einer Rolle zusammengerollt. Anschließend wird die Rolle in Scheiben von ca. 2 cm Breite geschnitten. Die Scheiben werden auf ein Backblech mit Backpapier gelegt.

Bei 180 Grad Umluft werden sie dann für ca. 20-25 Minuten gebacken.

Himbeer-Zmtschnecke mit Sonnenblume

Die Himbeer-Zimtschnecken mit Sonnenblumen Blütenblättern wurden echt lecker. Sie schmecken leicht nach Zimt, Honig und den Himbeeren. Durch die roten und gelben Farbpunkte in der Füllung sind sie ein echter Hingucker auf dem Kaffeetisch.

Ich wünsche viel Spaß beim Backen. Schreibt mir in die Kommentare wie es euch gefallen hat.

Himbeer-Zimtschnecke mit Sonnenblume 2

Himbeer-Zimtschnecken mit Sonnenblumen Blütenblätern

Leckere Hefeteig-Zimtschnecken mit Himbeeren und frischen gelben Blütenblättern
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Keyword: Backen, Blütenblätter, Rezept, Sonnenblumen
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Weizenmehl
  • 280 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Würfel frische Hefe

Für die Füllung

  • 200 g Frischkäse
  • 2 EL Skyr oder Joghurt
  • 4-5 EL Honig
  • 2 Hände Sonnenblumen Blütenblätter
  • 125 g frische Himbeeren
  • 1 TL Zimt, gemahlen

Anleitungen

  • Butter in Topf zerlassen und die Milch dazugeben und leicht erwärmen
  • Mehl, Zucker und Salz in Rührschüssel mischen, dann Milch und Butter zugeben und zu einem Teig kneten, Teig 60 Minuten abgedeckt ruhen lassen
  • die Hälfte der Blütenblätter in Honig über Nacht einlegen
  • Honig mit Blütenblättern mit Frischkäse und Skyr mischen und mit Zimt abschmecken
  • Teig durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen
  • Die Füllung auf dem Teig verteilen und mit dem Rest der Blütenblätter bestreuen und die Himbeeren gleichmäßig verteilen
  • Den Teig zu einer Rolle zusammen rollen und dann Scheiben aus der Rolle schneiden. Diese auf ein Backblech geben
  • Bei 180 Grad Umluft für 20-25 Minuten backen
PIN0293 compressed

Axel Speitmann

Autor bei Ingvergo, passionierter Hobbykoch und Kaffeejunkie. Meine Themen hier sind gesunde Ernährung und "Strategisch Abnehmen". Mit Hilfe meines eigenen Abnehm-Programms habe ich 20 Kilo abgenommen. Als Coach helfe ich heute Kunden erfolgreich abzunehmen und gesünder zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating